#ShareCroatia and Molaris

#LikeCroatia and Molaris

Warnung
  • Fehler beim Laden der XML-Datei
VrbnikVRBNIK - Dank dem glagolitischen Erbe sowie dem berühmten Volkslied "Vrbniče nad Morem" mit dessen besonderer Melodie und Inhalt, der mehrmals verschiedenartig interpretiert und in einer Reihe von Versionen und Varianten dargeboten wurde, ohne Zweifel einer der bekanntesten kroatischen Orte.

Vrbnik liegt, wie auch die anderen Städte und Burgen der Frankopaner auf fast 50 Meter Höhe errichtet, in einer wirklich besonderen Lage, genauer auf einer Klippe, die buchstäblich ins Meer stürzt. Neben Šilo ist er einer der größeren Orte an der Ostküste der Insel. Die Stadt wurde erstmals im Jahre 1100 erwähnt. Seine Bewohner sind vor allem Landwirte, weniger Fischer und Seeleute.

Heute ist das wichtigste Produkt des "Vrbniker Feldes" und Vrbniks allgemein die goldgelbe Weinsorte Žlahtina.

Neben Dobrinj ist Vrbnik die einzige Gemeinde auf der Insel, in der Sie keine Hotelanlagen finden können, das sind Orte, die etwas anders sind, das sind kleine Museumsstädte.