#ShareCroatia and Molaris

#LikeCroatia and Molaris

Warnung
  • Fehler beim Laden der XML-Datei
malinska 04MALINSKA – der Tourismus sowie die Tourismustradition auf dem Gebiet der Gemeinde Malinska-Dubašnica ist über hundert Jahre alt und reicht bis in das späte 19. Jahrhundert zurück. In diesen 100 Jahren hat sich Malinska als Reiseziel mit einem reichhaltigen Tourismusangebot etabliert. Eines der Markenzeichen von Malinska, welcher schon immer Besucher angezogen hat, ist auf jeden Fall die Lage in der geschützten und grünen Bucht, mit sämtlichen Möglichkeiten, den Tourismus das ganze Jahr über zu entwickeln. Neben Hotelunterkünften mit 3 und 4 Sternen sowie einer Reihe von hochwertigen Privatunterkünften, gibt es in Malinska auch zahlreiche Objekte mit einem reichen gastronomischen Angebot an Speisen und Getränken.

In Porat, unweit von Malinska, befindet sich ein Franziskanerkloster, das im Jahre 1480 gebaut wurde. Dort befindet sich die Franziskanerkirche der Hl. Maria Magdalena, wo auch das Kloster der Glagoliten der dritten Reihe errichtet wurde, ebenso wie auch ein Museum mit einer sakralen Sammlung, einer Presse zur Herstellung von Olivenöl sowie Gebrauchsgegenständen aus dem täglichen Leben dieser Region. Im Atrium des Klosters sind Kopien glagolitischer Denkmäler ausgestellt, welche das Werk von Dr. Branko Fučić sind.